FAQ - Häufige Fragen rund um unseren Shop

Hilfe bei der Shopnutzung

Sie können den Shop auf drei verschiedene Arten durchsuchen:

1. Stöbern - klicken Sie sich über die Shop-Reiter oben oder über die Kategorien in der linken Navigationsleiste durch unser Artikelsortiment.

2. Suchen - wenn Sie nach einem bestimmten Artikel suchen, verwenden Sie unsere Schnellsuche. Über die erweiterte Suche können Sie Ihre Suche zusätzlich nach Kategorien, Hersteller und Preis eingrenzen.

Hilfe zur Suchfunktion

Die Suchfunktion durchsucht alle Artikel und alle Beschreibungen nach den von Ihnen eingegebenen Begriff(en). Wenn Sie mehrere Begriffe eingeben, trennen Sie diese einfach durch ein Leerzeichen.

Einkaufen

Neben jedem Artikel in unserem Shop sehen Sie das Warenkorb-Symbol. Hiermit können Sie jeden Artikel direkt in Ihren Warenkorb legen. Natürlich können Sie diesen auch jederzeit wieder löschen.

Artikel ist zur Zeit nicht lieferbar

14 - 21 Werktage
Artikel auf Vorbestellung lieferbar

2 - 7 Werktage
Artikel ist sofort lieferbar

Warenkorb

Wenn Sie einen Artikel in den Warenkorb gelegt haben, wird Ihnen Ihr Warenkorb angezeigt. Sie können dann:

1. Einkauf fortsetzen: Klicken Sie unter dem Warenkorb auf den Button Einkauf fortsetzen..., um zur zuletzt angezeigten Seite zurückzukehren und weiter einzukaufen, oder wählen Sie im linken Menü einfach eine andere Rubrik, um weitere Artikel auszusuchen.  

2. Bestellmengen ändern: Wenn Sie mehr als ein Stück eines Artikels kaufen möchten, können Sie unter Stückzahl die Menge ändern. Klicken Sie anschließend auf Aktualisieren, um den geänderten Preis angezeigt zu bekommen. 

3. Artikel aus dem Warenkorb entfernen: Aktivieren Sie dazu bitte das Kästchen linke neben dem Artikel, den Sie löschen möchten und klicken Sie anschließend auf aktualisieren.  

4. Bestellung absenden: Wenn Sie die gewählten Artikel nun bestellen möchten, klicken Sie bitte auf Zur Kasse gehen, und folgen Sie den einfachen Schritt-für-Schritt Anweisungen der Online-Bestellung. Wenn Sie Ihre Bestellung abgeschickt haben, erhalten Sie automatisch eine sofortige Bestätigungs-Mail.

5. Korrektur von Fehlereingaben: Sie Ihre gemachten Angaben im Bestellvorgang jederzeit durch "ZURÜCK ZUM WARENKORB" korrigieren und/oder verändern. Oder Sie nutzen für Ihre Korrekturen die Änderungsbuttons (ÄNDERN) in der Zusammenfassung vor Abgabe Ihrer Bestellung.

Wunschzettel

Sie können jeden Artikel auch auf Ihrem Wunschzettel vermerken. Hierfür müssen Sie lediglich eingeloggt sein. Artikel auf dem Wunschzettel können Sie später problemlos direkt in den Warenkorb verschieben. Ihr Wunschzettel bleibt dauerhaft gespeichert für zukünftige Besuche.

Warenkorb ansehen

Sie können jederzeit nachsehen, welche Artikel sich in Ihrem Warenkorb befinden, indem Sie auf den Link Warenkorb im Menü oben klicken. 

Konto

Unter diesem Menüpunkt können Sie Ihre persönlichen Einstellungen, wie Liefer-. und Rechnungsanschrift, Bestellstatus usw., einsehen oder ändern. 

Viel Spaß beim Einkaufen im Holsterwelt.com-Shop!


Die Versandkostenermittlung steht Ihnen nur zur Verfügung, wenn Sie etwas im Warenkorb haben.

Da es viel zu viele Waffenmodelle gibt, ist es uns physisch nicht möglich, für alle Waffen das konkrete Holster - Foto einzustellen. Sie bekommen genau das Holster für das Waffenmodell, wie in der Artikelbeschreibung angegeben. Es kann je nach Waffenmodell größenbedingt vom Foto abweichen. Wir bitten um Verständnis.
Wenn nicht anders angegeben, beträgt die Gürtelbreite bei allen Gürteln 40mm. Das ist die Standartgröße für alle gängigen Hosen und Jeans.

Holster passt nicht...

Leder ist ein Naturprodukt und Lederholster benötigen Pflege und Wartung, um ein Leben lang zu halten. Dies ist ein kleiner Leitfaden, der alle Bedürfnisse von jedem abdecken sollte, der nach Tipps, Tricks und Anleitungen zu Lederholstern sucht. Unsere Lederholster werden während der Herstellung an einer bestimmten Waffe befestigt und können einen hohen Grad an Rückhaltevermögen aufweisen. Die anfängliche Passform kann sehr eng sein und würde eine gewisse Dehnung des Leders erfordern, um einen reibungslosen Zug zu ermöglichen. Da es sich bei Leder um ein natürliches Material handelt, das Feuchtigkeit aufnimmt, kann es vorkommen, dass es sich in der Trockenphase verfestigt. Das Holster wird während des Herstellungsprozesses gefärbt, behandelt und geölt und deshalb können wir nie vorhersagen, wie viel Feuchtigkeit das jeweilige Lederstück aufnehmen würde. Demnach kann das Holster zunächst steif und eng sein, aber das ist nur allzu normal. Es müsste nur ausgeweitet werden. Alles, was Sie brauchen, ist eine Plastiktüte, Ihr Holster und Ihre Waffe. Bevor Sie mit dem Ausweiten beginnen, lösen Sie unbedingt die Nachspannschrauben, falls Ihr Holster diese aufweist. Wickeln Sie Ihre Waffe in eine Plastiktüte für Lebensmittel, lassen Sie den Griff offen, um einen festen Halt zu gewährleisten, und schieben Sie die Waffe in das Holster. Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie die Waffe wirklich hart reindrücken. Lassen Sie es über Nacht, vielleicht ein paar Tage, so gepolstert liegen. Dann ziehen Sie die Kurzwaffe heraus, nehmen Sie die Plastiktüte ab und versuchen Sie, die Waffe zu holstern. Es sollte sich so weit lockern, dass Sie die Pistole freier einsetzen können. Wenn Sie es immer noch zu eng finden, wiederholen Sie bitte den Vorgang mit dem Plastikbeutel, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind. Was die Sicherungsschlaufe betrifft - Befolgen Sie diese Anweisungen, wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Pistole mit dem Holster zu schließen. Halten Sie die Schlaufe fest und ziehen Sie sie fest an, während Sie die Waffe in das Holster schieben. Ziehen Sie die Schlaufe immer wieder, bis sie gerade so weit reicht, dass sie einrastet. Lassen Sie das Holster mit der Waffe über Nacht im Inneren. Dies würde die Sicherungsschlaufe ausweiten.
Lederholster sind anfälliger für Verschleiß und Beschädigung als andere Holster. Eine gewisse Sorgfalt und Aufmerksamkeit wird ihre Schönheit und Funktionalität lange Zeit bewahren. Körperbereiche mit hohem Salzgehalt (Schweiß) können die Lederqualität beeinträchtigen. Wenn möglich, halten Sie eine Barriere aus Kleidung zwischen sich und dem Holster, um das Leder vor eventueller Schweißbildung zu schützen. Leder sollte regelmäßig gereinigt werden, um langfristige Schäden zu vermeiden. Verwenden Sie am besten ein weiches Tuch oder ein Mikrofasertuch und stäuben Sie die Oberfläche ab. Eine dünne Schicht eines Reinigungsmittels wie Sattelseife/Glycerinseife kann zum Polieren der Holsteroberfläche verwendet werden. Eine andere Möglichkeit ist das Leder einzuschäumen. Nehmen Sie ein feuchtes Tuch und tragen Sie etwas Feuchtigkeitsseife darauf auf. Reiben Sie dann die Oberfläche des Holsters damit ab. Mit einer weichen Zahnbürste aufbürsten, abspülen und das Leder mit einem trockenen Tuch abpolstern, bis es nur noch leicht feucht bleibt. Lassen Sie das Produkt von selbst an der Luft trocknen. Direktes Sonnenlicht und hohe Hitze können die Form des Leders verändern und führen wahrscheinlich zu einer dauerhaften Beschädigung des Leders. Verwenden Sie für zusätzliche Pflege spezielle Lederpflegemittel, um zu verhindern, dass das Holster Risse und Falten aufweist. Es wird empfohlen, den äußeren Teil des Holsters zu reinigen und zu pflegen, die Innenseite des Holsters sollte nur gereinigt werden, wenn die Gegenstände oder Schmutz einen sicheren Waffenzug behindern. Die Waffe selbst formt das Innere und benötigt keine weiteren Eingriffe. Bewahren Sie Lederprodukte an einem kühlen, trockenen Ort auf, wenn Sie sie nicht regelmäßig verwenden.
MOA ist die englische Abkürzung für Winkelminute: Minutes of Angle (kurz: MOA) Unter "Minute of Angle", auch bekannt als "Minute of Arc", versteht man eine Einheit in der Winkelmessung. Im deutschen wird es "Bogenminute" genannt. Neben der Kartographie und Astronomie findet sie eine besondere Verwendung im Zusammenhang mit Schusswaffen. Dies kommt daher, weil 1 MOA ziemlich genau 1 Zoll auf 100 Yards entspricht. Daher wird die Genauigkeit von Waffen oft in MOA angegeben. Ein sog. "2-MOA-Rifle" ist (bzw. soll) in der Lage sein, auf 100 Yards Gruppen von 2 Zoll zu erzielen (alle Schüsse innerhalb dieses Kreises). Ebenfalls von großer Bedeutung ist die Verwendung im Absehen sowie Einstellen von Zielfernrohren und damit auch dem Präzisionsschießen. Die Absehen moderner Zielfernrohre sind exakt in MOA unterteilt und ermöglichen so ein Schätzen von Entfernungen, Zielgrößen und das genaue Einstellen. Hier zu den rechnerischen Anwendungen der MOA: Grundeinheiten: 1 MOA = 1" auf 100yd 1 MOA = 2,908cm auf 100m Kurzfassung: 1 MOA = ca. 3cm auf der 100m Entfernung. Reden wir vom Leuchtpunkt im Absehen und 5 MOA, werden Zielfernrohr 5 x 3cm also knapp 15cm vom Leuchtpunkt verdeckt. Wenn also das Ziel 30cm groß ist, sehen wir nur noch die Hälfte von ihm. Die physikalische Erklärung: Wie wir alle wissen, hat der Kreis 360 Grad. Dies wäre eine viel zu ungenaue Einteilung für z.B. die Justierung von Zielfernrohren. Das einzelne Grad, also 1/360 Teil des Kreises wurde in wiederum 60 weitere Segmente aufgeteilt. 1 MOA (also eine Winkelminute) ist 1/60tel eines solchen Winkelgrades. Der Kreisumfang errechnet sich mit der Formel D (Durchmesser) mal Pi (Kreiskonstante). Jetzt beziehen wir dies auf unsere Zieloptik: Bei einer Entfernung zum Ziel von 100m entspricht die Verstellung um 1 MOA somit einer Verschiebung um 2,9089 cm.

Einverstanden!

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen